KirchenRaum & Spiritualität

Regionale Ausbildung zur Kirchenführerin/zum Kirchenführer im Evang.-Luth. Kirchenkreis München–Oberbayern

KirchenRäume erschließen

KirchenRäume bergen ungezählte (Lebens-)Geschichten in sich. Sie erzählen vom Glauben und sind ein Zeugnis ihrer Zeit. Zugleich möchten sie unserer Spiritualität und vielfältigen Glaubenserfahrungen Raum geben.
Bunte KirchenfensterViele Menschen besuchen unsere Kirchen. Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft. Auch Menschen mit ganz unterschiedlichen Begabungen. Gottes­sucher und Kunstliebhaber. Radler, Pilger und Touristen, Einheimische und Fremde, Frauen und Männer, Kinder.
Oft suchen sie, oft suchen wir Stille, Zuflucht oder Besinnung. Manchmal auch eine Begegnung mit Gott.
Zuweilen bleiben uns jedoch Sprache oder Symbole des KirchenRaumes verborgen. Wir schauen und betrachten und staunen, aber wirklich verstehen tun wir nicht.
Die regionale Ausbildung zur Kirchenführerin/zum Kirchenführer hilft, KirchenRäume mit unterschiedlichen Zielgruppen zu erkunden, sie zu erschließen und der Spiritualität Raum zu geben.

An wen richtet sich das Angebot?

Die regionale Ausbildung zur Kirchenführerin/zum Kirchenführer richtet sich an Menschen, die

  • ihre (oder eine) Kirche mögen und Lust haben, sie anderen zielgruppengerecht zu zeigen und lebendig zu erschließen,
  • selbst gerne KirchenRäume ganzheitlich erkunden und erfahren,
  • die Sprache und Symbolik eines KirchenRaumes spannend finden und sie entschlüsseln wollen,
  • weitere Kirchen in ihrer Region kennenlernen wollen, um diese historisch, theologisch und spirituell einordnen zu können.

Inhalte der Ausbildung

Die regionale Ausbildung zur Kirchenführerin/zum Kirchenführer vermittelt Ihnen Hintergrundwissen und methodische Zugänge, sodass Sie vor Ort Kirchenführungen entwickeln und anbieten können.
Insbesondere gewinnen Sie Einblicke in die Geschichte des Protestantismus in Oberbayern, in Baustile, -formen und -konzepte des modernen Kirchenbaus, lernen Ausstattung, Symbolik und Sprache des Raumes kennen, erarbeiten kirchenpädagogische Zugänge für unterschiedliche Zielgruppen.

Termine und Kosten

Ausbildungszeitraum Juni 2018 bis März 2019
Die Ausbildung umfasst zwei Wochenendseminare und vier Blocksamstage.

  • Auftaktwochenende: 22. bis 24. Juni 2018, München
  • Blocktag I: 7. Juli 2018, Rosenheim
  • Blocktag II: 20. Oktober 2018, Erding
  • Blocktag III: 8. Dezember 2018, Herzogsägmühle
  • Blocktag IV: 19. Januar 2019, Planegg
  • Abschlusswochenende: 22. bis 24. März 2019, Josefstal/Schliersee

Die Kursteilnehmenden sind bereit, im Rahmen der Ausbildungen eigene Beiträge zu erarbeiten und einzubringen.
Voraussetzung für eine zertifizierte Teilnahmebescheinigung ist die durchgehende Teilnahme am Kurs sowie die schriftliche Erarbeitung und Durchführung einer Kirchenführung.

Die Kursgebühr beträgt: 240 Euro zuzüglich Übernachtungskosten und Verpflegung am Abschlusswochenende. Das Mittagessen in örtlichen Gasthäusern am Auftaktwochenende und an den Blocktagen ist nicht in der Kursgebühr inbegriffen.

Infoabend

Zur Information und Orientierung vor Anmeldeschluss gibt es einen kostenfreien Informationsabend. Er findet statt am
Dienstag, 24. April 2018, 18-19.30 Uhr, Evangelisches Forum, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München

Bitte über das ebw München anmelden: service@ebw-muenchen.de

Teilnehmer

Teilnehmen können 13 bis 15 Personen.
Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl kann der Kurs bis zum Freitag, 18. Mai 2018 abgesagt werden.

Anmeldeschluss: Freitag, 11. Mai 2018

Veranstalter

Die regionale Ausbildung für Kirchenführerinnen und Kirchenführer wurde von einer Projektgruppe der Evangelischen Bildungswerke im Evang.-Luth. Kirchenkreis München-Oberbayern (AG Oberbayern) in Zusammenarbeit mit der Arbeits­gemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern (AEEB) erarbeitet.

Veranstalter sind die hier aufgeführten Evangelischen Bildungswerke:

  • Evangelisches Bildungswerk Bad Tölz
  • Evangelisches Bildungswerk Freising
  • Evangelisches Bildungswerk München
  • Evangelisches Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg
  • Evangelisches Bildungswerk Weilheim

Die Organisation übernimmt das ebw München e. V.
Telefon: 089 / 55 25 800
E-Mail: service@ebw-muenchen.de

Informationen

Pfarrer Sebastian Kühnen, Kirchenkreisbeauftragter
Telefon: 089 / 38 01 26 13
E-Mail: sebastian.kuehnen@elkb.de

Kursleitung:

  • Karin Wolf, ebw München
  • Sebastian Kühnen, Kirchenkreisbeauftragter

Schreibe einen Kommentar

*